oliver vilzmann

oliver vilzmann, geboren 1975 mit inzwischen 183 zentimetern körperlänge und 75 kilo lebendgewicht (mit unterhose). bernsteingrün beäugt, dunkellockig im und am kopf, von sportlicher statur, leicht entflammbarem temperament und spontaner musikalität. tenorstimme und führerschein vorhanden, ebenso plattfüsse in 43.

idiomatisches fremdsprachenverständnis – englisch, deutsch, bayerisch fliessend, französisch, spanisch, italienisch improvisativ, griechisch fragmentarisch. schwimmabzeichen in bronze, sportklettern, tischtennis, escrima und volleyball, auf longboard und stelzen sicher, dafür handwerklich nur mässig begabt (in mathe auch schlecht).

schauspielunterricht bei emilie monastiridis, mario eick und uwe bertram, fechten und bühnenkampf (faust- und stockkampf / mma) bei robert mcdougall (SAFD), gesang bei hedwig gruber, gitarre / flöte bei josefine ruisinger, tasten bei bernd gabel – alles andere autodidaktisch.

rollen (auswahl):
romeo (romeo & julia, regie: uwe bertram)
moritz stiefel (frühlings erwachen, regie: nik mayr)
alwa schöning (lulu, regie: uwe bertram)
macduff (macbeth, regie: uwe bertram)
athos (die 3 musketiere, regie: mario eick)
petrucchio (der widerspenstigen zähmung, regie: oliver vilzmann)
prinz alfons (rosamunde, regie: uwe bertram, intendanz: enoch zu guttenberg)
stephan (in gottes namen, regie & libretto: marcus everding, musik: guido mancusi)

theater:
cabaret des grauens, burghausen, gründungsmitglied
belacqua, wasserburg
theater an der rott, eggenfelden
mozarteum, salzburg
dschungel, wien
mördernacht, burghausen
internationale opernwerkstatt, laubach
herrenchiemsee festspiele, herrenchiemsee
carl-orff-festspiele, kloster andechs